Gasgrillers mit Infrarotbrenner

Filtern & Sortieren

46   Artikel

Jetzt anzeigen
-14%

Sofort verfügbar

-9%

Sofort verfügbar

-10%
Napoleon Phantom Freestyle 425, mattschwarz
€ 899,00 € 999,00

Sofort verfügbar

-20%

Sofort verfügbar

-14%

Sofort verfügbar

-8%

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Rogue SE 625 mit Gussrosten, Schwarz
€ 1.559,00 € 1.699,00
-8%
Napoleon Rogue SE 425, Edelstahl
€ 1.289,00 € 1.399,00

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Rogue SE 525, mit Gussrosten, Schwarz
€ 1.379,00 € 1.499,00

Sofort verfügbar

-12%
Broil King Baron S 490 IR inkl. Drehspieß
€ 1.499,00 € 1.699,00

Sofort verfügbar

-13%

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Rogue SE 525, Edelstahl
€ 1.469,00 € 1.599,00

Vorbestellbar

-8%
Napoleon Phantom Prestige 500, mattschwarz, Modell 2024
€ 2.490,00 € 2.699,00

Sofort verfügbar

-5%
Napoleon Rogue XT 425, Schwarz
€ 1.039,00 € 1.099,00

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Prestige 500, Edelstahl
€ 1.929,00 € 2.099,00

Sofort verfügbar

-13%

Sofort verfügbar

-5%
Napoleon Prestige Pro 500, Edelstahl inkl. Drehspieß
€ 3.086,55 € 3.249,00

Sofort verfügbar

-7%
Napoleon Prestige 665, Charcoal Grau - mit Safety Glow
€ 2.599,00 € 2.799,00

Sofort verfügbar

-12%

Sofort verfügbar

-7%
Napoleon Gasgrill Prestige 665, Edelstahl
€ 2.599,00 € 2.799,00

Sofort verfügbar

-12%
SANTOS P-618 mit Seiten- & Heckbrenner, Edelstahl, 2024
€ 2.199,12 € 2.499,00

Sofort verfügbar

Gasgrills mit Infrarotbrenner 

Infrarotbrenner mit Steak

BBQ auf dem 800 Grad-Level

Gasgrills mit Infrarotbrenner bieten Euch neben den normalen Brennern einen oder mehrere zusätzliche Keramikbrenner, die mühelos Temperaturen von 800 °C, manche bis zu 900 °C erreichen.

Vor allem bei der Zubereitung von Fleisch profitiert Ihr von dieser Höchstleistung, denn mit den hohen Temperaturen entsteht blitzschnell eine köstliche Kruste voller Röstaromen, während das Innenleben zart und saftig bleibt. Auch der Garvorgang verkürzt sich wesentlich, so dass Ihr Eure Gäste noch schneller bewirten könnt.

Infrarot-Keramikbrenner für Höchstleistung

Der Keramikbrenner besteht aus einem (oft mehrteiligen) porösen Keramikstein und den darunter liegenden Gasdüsen. Das ausströmende Gas verteilt sich um und in dem porösen Material und verbrennt nach dem Zünden innerhalb der Poren. Durch diese Perforierung heizt der Keramikblock sehr schnell auf und speichert besonders gut Hitze. Das Material fängt an zu glühen und strahlt Temperaturen bis zu 800 °C ab. Diese Infrarot-Hitze erhitzt als Strahlungswärme nur die Gegenstände, auf die sie trifft, und erwärmt dabei nicht die Umgebungsluft. So entstehen nicht nur sehr hohe Grilltemperaturen, auch wird deutlich weniger Gas verbraucht als beim klassischen Gasgrillen, sowie die Flammen- und Rauchbildung wird stark minimiert.

Gasgrills mit Infrarot-Seitenbrenner

Bei einem Gasgrill mit seitlichem Infrarotbrenner sind die Keramikplatten in eine der Seitenablagen integriert.

Infrarotbrenner in der Seitenablage

Dies hat den Vorteil, dass der Platz auf der Hauptgrillfläche frei für weiteres Grillgut, Grillbeilagen und Grillgeschirr bleibt wie Dutch Oven, Plancha oder Rotisserie, während auf dem Keramikbrenner Steaks mit perfekten Röstaromen zubereitet werden. Der Garraum unter der Grillhaube kann so auch für indirektes Grillen bei niedrigen Temperaturen genutzt werden, da er nicht hochgeheizt wird.

Höhenverstellbare Grillroste sorgen auf dem Infrarot-Seitenbrenner für die nötige Flexibilität, um die hohen Temperaturen effektiv einsetzen zu können.

Da die Grillfläche der Seitenablage mehr windexponiert ist, sind für viele Grillmarken passende Windschilder erhältlich. Diese lassen sich problemlos auf die Infrarotbrenner aufsetzen, so dass der Seitenbrenner trotz Wind weiterhin stabil brennt.