Gasgrillers mit Gusseisenrost

Filtern & Sortieren

60   Artikel

Jetzt anzeigen
-9%

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Freestyle 425, 4 Hauptbrenner, Graphit
€ 549,00 € 599,00

Sofort verfügbar

-8%

Sofort verfügbar

-10%
Broil King Signet 390 inkl. Drehspieß, Edelstahl
€ 899,00 € 999,00

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Rogue SE 625 mit Gussrosten, Schwarz
€ 1.559,00 € 1.699,00

Sofort verfügbar

-8%

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Rogue SE 525, mit Gussrosten, Schwarz
€ 1.379,00 € 1.499,00

Sofort verfügbar

-12%
Broil King Baron S 490 IR inkl. Drehspieß
€ 1.499,00 € 1.699,00

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Freestyle 365, 3 Hauptbrenner, Graphit
€ 459,00 € 499,00

Sofort verfügbar

-15%

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Phantom Prestige 500, mattschwarz, Modell 2024
€ 2.490,00 € 2.699,00

Sofort verfügbar

Neu

Vorbestellbar

-5%
Napoleon Rogue XT 425, Schwarz
€ 1.039,00 € 1.099,00

Sofort verfügbar

-4%

Sofort verfügbar

-10%
Broil King Royal 320, Schwarz
€ 449,00 € 499,00

Sofort verfügbar

-11%
Broil King Baron 490 inkl. Drehspieß
€ 1.249,00 € 1.399,00

Sofort verfügbar

Sofort verfügbar

-10%
Broil King Regal 420 Built In Einbaugrill, Schwarz
€ 1.799,00 € 1.999,00

Sofort verfügbar

-12%
Broil King Regal 690 inkl. Drehspieß
€ 2.899,00 € 3.299,00

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Phantom TravelQ PRO285X, Mattschwarz
€ 459,00 € 499,00

Sofort verfügbar

-8%
Napoleon Rogue 425, Schwarz
€ 689,00 € 749,00

Broil King Signet Gasgrill mit Gusseisenrosten

Gasgrills mit Gusseisenrost

Das Material der Grillroste spielt neben vielen anderen Ausstattungsmerkmalen eine wesentliche Rolle bei der Auswahl der Grillstation. Der Grillrost gehört zu den Teilen am Grill, die ständig benutzt und am meisten beansprucht werden: Hohe Temperaturen, Marinaden und Fettsäuren setzen dem Material zu, Korrosion und grobe Reinigungsmaßnahmen belasten zusätzlich. Für viele Griller stellt sich somit die Frage: Edelstahl oder Gusseisen?

Ein Gasgrill mit massiven Gussrosten empfiehlt sich für jeden Grillfan, der großen Wert auf krosses und scharfes Grillen mit intensiven Röstaromen legt. Das sogenannte Branding – die typische Streifenbildung auf Steaks und anderem Grillgut – lässt sich mit einem gusseisernen Grillrost perfekt umsetzen. 

Die Vorteile von gusseisernen Grillrosten

Grillroste aus Gusseisen bestechen neben einem geringeren Preis und einer schönen nostalgischen Optik mit einer optimalen Wärmeleitfähigkeit. Das massive Material erhitzt schnell und entsprechend schnell kann mit dem Grillen gestartet werden. Zudem spielen Gussroste durch ihre offenporige Struktur bei Wärmespeicherung und Hitzeabgabe in der ersten Liga: Gusseisen weist eine perfekte Wärmeaufnahme auf und hält die Temperatur lange in sich – eine Voraussetzung für gleichmäßiges Garen auf der gesamten Grillfläche und wunderschön eingebrannte Streifenmuster auf dem Fleisch. Viele hochwertige Roste aus Gusseisen besitzen Stäbe in V-Form und können je nach Einsatzzweck beidseitig verwendet werden: Die spitze Seite für extra schöne Grillmuster, die stumpfe Seite für ein besonders intensives Grillaroma.

Beidseitig verwendbare Gussroste in V-Form

Grundsätzlich sind auch Gussroste nicht sehr empfindlich, wenn einige wenige Pflegemaßnahmen beachtet werden: Vor dem ersten Gebrauch eingebrannt, funktioniert die Reinigung bei Grillrosten aus Gusseisen mit Ausbrennen nach dem Grillen besonders effektiv (Stichwort Pyrolyse), Schmutzreste werden danach vorsichtig abgebürstet.

Spülmittel und grobe Bürsten sind bei Rosten aus Gusseisen tabu, damit die eingebrannte Patina als natürliche Anti-Haftbeschichtung nicht zerstört wird. Hartnäckige Verschmutzungen könnt Ihr mit warmem Wasser und einem Ringreiniger leicht lösen, bei stärkeren Verschmutzungen könnt Ihr zusätzlich Salz als Scheuermittel verwenden. Anschließend den Gusseisen Rost gut trocknen lassen.

Zusätzlich ist die regelmäßige Pflege mit einem Speiseöl zur Rostvermeidung unerlässlich. Außerdem sind Gussroste aufgrund ihrer porösen Struktur nicht bruchsicher und sollten deshalb vorsichtiger behandelt werden.

Bei entsprechender Behandlung haben hochwertige Grillroste aus Gusseisen aber eine jahrzehntelange Lebensdauer und können Euch ein ganzes Griller-Leben begleiten.

Gussroste mit Porzellanemaillierung

Einzelne Hersteller bieten gusseiserne Grillroste mit Porzellanemaillierung. Sie bieten die gleichen Vorteile wie die unbeschichteten Gussroste, sind durch die Emaillierung aber besser vor Rost geschützt und lassen sich durch ihre Schutzschicht auch leichter reinigen. Bei mechanischer Reinigung mit der falschen Grillbürste besteht allerdings die Gefahr von Beschädigungen, schon kleinere Kratzer können dazu führen, dass die Beschichtung Risse bekommt und abblättert. Deshalb solltet Ihr unbedingt auf Gasgrills mit hochwertige emaillierten Gussrosten achten, damit eine lange Lebensdauer gewährleistet ist.

Gusseisenroste austauschen

Am flexibelsten seid Ihr natürlich, wenn Ihr auf Gussroste und Edelstahlroste und gleichzeitig zurückgreift und deren jeweiligen Vorteile nutzt. Viele Hersteller bieten Ersatz-Grillroste in Edelstahl und Gusseisen, so dass Grillroste ruckzuck ausgetauscht sind. Noch besser: Die meisten Grills haben geteilte Grillroste, so könnt Ihr problemlos beide Materialien parallel verwenden. Ihr grillt auf höchstem Niveau und möchtet grundsätzlich die Wahl haben? Mit dem Regal S 690 Pro IR bietet Broil King einen Luxus-Gasgrill, der ab Werk mit Grillrosten aus Gusseisen und Edelstahl nebeneinander ausgestattet ist.